Produkte

Order of Execution Policy

1. ICM CAPITAL

ICM Capital ist verpflichtet seine Kunden (Sie) über die Richtlinien zur Ausführung der Kunden-Order und deren Trades zu informieren. Diese Anforderung betrifft uns als ein im Vereinigten Königreich reguliertes Unternehmen und ist eine Forderung unserer Regulierungsbehörde Financial Conduct Authority (FCA).

Diese Richtlinie sollte zusammen mit dem Kundenvertrag gelesen werden, um die Order-Ausführungsrichtline von ICM Capital zu verstehen, bevor die Ausführungsdienste von ICM Capital genutzt werden. Falls Sie irgendetwas nicht verstehen oder eine nähere Erläuterung benötigen, kontaktieren Sie unser Kundendienst-Team.

2. ICM CAPITAL

2.12.1 ICM Capital bietet Differenzkontrakte (Contracts for Differences, CFDs) und Produkte für den Devisen-Spotmarkt (Forex) an. Das Unternehmen deckt für seinen Kunden eine große Bandbreite an Finanzmärkten und Finanzinstrumenten ab. Jeder Markt, der von ICM Capital aufgeführt wird, wird direkt von dem zugrundeliegenden Finanzinstrument, das von einer Börse oder einer großen Notierungspartei (z.B. von einer Devisenhandelsbank) stammt, abgeleitet. ICM Capital legt die Märkte für die Notierung fest, an den Zeiten an denen diese Märkte notieren veröffentlicht ICM Capital über seine Handelsplattform diese Notierungen mit einem engen Spread oder mit einem Aufschlag, auf dessen Basis die Kunden traden können.

2.2 ICM Capital wird von der FCA reguliert, als regulierte Einheit wird von ICM Capital verlangt, dass das Unternehmen alle angemessen Vorkehrungen trifft, um das bestmögliche Ergebnis für seine Kunden sicherzustellen, wenn das Unternehmen die Anweisungen ihrer Kunden ausführt.

3. RICHTLINIE ZUR TRADE-AUFÜHRUNG

Wenn Sie uns spezielle Anweisungen geben wie ihr Trade oder ihre Order auszuführen ist, dann befreit dies ICM Capital von der Verpflichtung alle angemessen Vorkehrungen zu treffen, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen, da wir als Konsequenz ihren Anweisungen Folge leisten.

Wenn wir für Sie diese Trades öffnen und schließen, dann unternehmen wir alle angemessenen Vorkehrungen um das bestmögliche Ergebnis für Sie erzielen in dem wir ihre Trades, entsprechend unserer Order-Ausführungsrichtlinie und den speziellen Anweisungen die wir von ihnen erhalten, öffnen und schließen. In den übrigen Fällen werden wir eine Anzahl von Faktoren in Betracht ziehen, die es uns erlauben, das bestmögliche Ergebnis anzubieten. Diese Faktoren werden weiter unten beschrieben. Für Retail-Kunden wird dies hauptsächlich durch die Höhe des Spreads bestimmt, gefolgt von der Größe und der Art der Order oder des Trades, sowie der Geschwindigkeit und der Wahrscheinlichkeit der Ausführung und der Abwicklung. Die häufigsten Faktoren werden im Folgenden hervorgehoben.

3.1 Kurs - Falls ihr Trade über die Handelsplattform durch ICM Capital akzeptiert wurde, dann wird ihr Trade zu dem Kurs ausgeführt, zu dem er von Ihnen verlangt worden ist und zu keinem anderen Kurs sonst. Falls der Trade per Telefon gemacht worden ist, dann wird er, angenommen es kommt zu keinem 'Kursfehler', zu diesem Kurs ausgeführt. Falls Sie über unsere Plattform über den "Sofortige Ausführungsmodus" (Instant Execution) traden, dann wird die gesamte Order in den 'zugrundeliegenden Markt' platziert und wird zu diesem Zeitpunkt zum bestmöglich verfügbaren Kurs ausgeführt.

3.2 Geschwindigkeit der Transaktion - in den allermeisten Fällen wird ihr Trade, solange Sie genügend liquide Mittel für den Trade auf ihrem Konto zur Verfügung stehen haben und solange die Größe des Trades kleiner oder gleich der maximal zulässigen Internetgröße ist, auf dem verlangten Niveau ausgeführt. Unter bestimmten Umständen wie aus Gründen der Geschwindigkeit der Datenübertragung im Internet, der Marktvolatilität oder im Falle einer gezielten Manipulation ihrer notierten Kurse kann ihr Trade durch uns zurückgewiesen werden wenn, der Kurs zu dem Sie versucht haben zu traden für den Kurs des 'zugrundeliegenden Marktes' zu dem Zeitpunkt zu dem ICM Capital ihn erhalten hat, nicht repräsentativ ist.

3.3 Größe des Trades - Alle Trade-Ausführungen unterliegen Größenbeschränkungen. Falls die geforderte Größe eines Trades größer ist, als die Größe die ICM Capital mit dem 'zugrundeliegenden Markt-Instrument' an der entsprechenden Börse in der Lage ist zu traden, dann kann der gesamte Trade oder die Order zurückgewiesen werden, aber ICM Capital kann eine größere Liquidität als der 'zugrundeliegende Markt' anbieten. ICM Capital wird keine 'teilweise Erfüllung' eines Trades ausführen, es sei denn es gefolgt die Zustimmung des Kunden bei einem telefonischen Trade. Jeder Markt, der von ICM Capital angeboten wird, hat ein absolutes erlaubtes Minimum und Maximum, diese können Sie finden in dem Sie auf das Icon des Informationsbuttons, das mit jedem Markt verbunden ist klicken. Sie können es auf der Handelsplattform von ICM Capital finden. Diese maximale Größe eines Trades kann, in Abhängigkeit der Marktbedingungen, jederzeit schwanken und liegt jederzeit im Ermessen von ICM Capital.

3.4 Allgemein - In vielen Fällen wird eine Order, wenn sie durch das Verhalten des Börsenkurses ausgelöst wird, zum gleichen oder sehr nahe am gleichen Kurs, wie Sie es in ihrer Order-Anforderung verlangt haben, ausgeführt. Wenn der Markt am Beginn eines Handelstages mit einem Kurs öffnet, der sich deutlich vom Schlusskurs des vorangegangenen Handelstages unterscheidet, werden alle Order, deren Ausführungskurse zwischen dem Schlussgebot von ICM Capital des vorangegangenen Tages und dem Eröffungsgebot des nächsten Handelstages befinden, zum bestmöglichen, von ICM Capital mit Bezug zu dem auf dem jeweiligen 'zugrundeliegendem Markt' erreichbaren ersten Kurs, ausgeführt.

3.5 Gapping and slippage -Gapping und Slippage - Alle Order (Stop Loss, Limit oder New Order) unterliegen auf dem offenen Markt einem bestimmten Schlupf (Slippage). In einer Situation, bei der es während der Handelszeiten zu einem Slippage kommt, können alle Kauforder (Neu oder Limit) über dem Markt und alle Verkaufsorder (Neu oder Limit) unter dem Markt oder Verkaufsorder (Schließen oder Stop) unter dem Markt oder Kauforder (Schließen oder Stop) über dem Markt einer Slippage unterliegen. Falls es, wegen sensiblen Marktinformationen, wie Gewinnwarnungen oder der Veröffentlichung von Marktdaten, zu einer Marktlücke zwischen einem der notierten Kurse und einem anderen Kurs kommt, werden alle Order die zwischen diesen Kursen liegen aktiviert. ICM Capital bietet die Ausführung über automatisierte ECN-Liquiditätspools an. Bitte beachten Sie, es kann Zeiten geben. An denen die Liquidität begrenzt ist, dies kann sich auf ihre Ausführungen auswirken. ICM Capital ist fair gegenüber seinen Kunden und im Falle des Auftretens von Lücken wird der beste Kurs der von den Liquiditätsgebern von ICM Capital oder von einem Datenlieferanten zur Verfügung gestellt wird, an den Kunden weitergegeben. Falls ICM Capital einen verbesserten Kurs auf einen dieser Ordertypen erhält, dann wird die dieser verbesserte Kurs an den Kunden weitergegeben. Wegen der Begrenzung des Zugriffs auf die Markttiefe auf der MT4 Plattform, der unvermeidlichen Latenzprobleme, der Größe der Order und des Charakters des Handelsstiles, garantiert ICM Capital nicht, dass die Ausführung oder die Slippage besser sind, als die eines anderen Modells oder einer anderen Form der verfügbaren Ausführungen. ICM Capital wird den fairen Börsenkurs sowohl bei Limit als auch bei Stop-Ordern an den Kunden weiterreichen.

3.6 Marktzeiten - Abgesehen von Märkten die als 'Out of Hours'-Notierungen festgelegt sind, werden keine Order außerhalb der von ICM Capital festgelegten Notierungszeiten ausgeführt. Bitte beachten Sie, dass Märkte auch außerhalb der Notierungszeiten die von ICM Capital angeboten werden arbeiten. In diesen Fällen gibt es ein hohes Potential für Lücken zwischen den Handelssitzungen von ICM Capital. Alle Order auf diesen Märkten unterliegen diesen Lücken bei den Kursen. Order die durch ICM Capital in 'Out-of-Order'-Märkten notiert werden, werden behandelt, als ob das zugrundeliegende Instrument geöffnet ist und zu einem Niveau gehandelt wird das erforderlich ist, um die Order zu aktivieren.

4. ORDER-AUFTRÄGE

Sowohl Limt- als auch Stop-Order können durch den Kunden jederzeit storniert werden, aber sobald eine Order aktiviert wurde, ist es unwahrscheinlich, dass Sie in der Lage sind die gesamte Transaktion zu stornieren, dann sind Sie verpflichtet alle Teile des Orderauftrages zu akzeptieren, die vor der Stornierung erteilt wurden.

5. VERBINDUNGSFEHLER

In den Ausnahmefällen in denen Sie sich Verbindungsproblemen zu unseren Servern gegenübersehen und Sie Trades, platzieren, modifizieren, löschen oder schließen oder eine andere Art von Tätigkeit vornehmen müssen oder Informationen über ihr Online Trading-Konto einholen wollen, kontaktieren Sie bitte unverzüglich telefonisch den Tradings Desk unter der Nummer +44 207 634 9777.

Glossar

Kundenvertrag - Die vertragliche Vereinbarung die Sie eingehen, wenn Sie ein Konto bei ICM Capital eröffnen. Begriffe mit Bezug auf unsere CFD- und Devisenprodukte. Ausführungsplatz - Ein Ort an dem Finanzinstrumente gehandelt werden können (z-B. die New York Stock Exchange, NYSE). ICM Capital ist der einzige Ausführungsplatz für ihre Trades die über dessen Internetportal oder per Telefon platziert werden.

Sofortige Ausführung (Instant Execution) - Ein Begriff der von der MetaQuotes Software Corp auf der MetaTrader 4 Handelsplattform verwendet wird. Er bedeutet, dass die Trader keine Angebote anfordern müssen, sondern die Kurse in ihrem Order-Fenster in Echtzeitzeit sehen. Dieser Begriff kann auch als präzise Ausführung verstanden werden, das bedeutet dann, dass das ICM Capital Terminal die Kauf- oder Verkaufsanfrage zu dem auf dem Bildschirm angezeigten Kurs ausführt. Die Verarbeitung der Order kann nach der Platzierung einige Sekunden in Anspruch nehmen, bis sie ausgeführt ist, dies ist abhängig von den internen und externen Datenverbindungen. In seltenen Fällen ist der genaue Kurs, der angezeigt wurde nicht länger verfügbar, in diesen Fällen wird ein neuer Kurs angezeigt dem den Trader zustimmen oder die Order stornieren kann.

Markt - Ein individueller Markt auf dem Sie eine Order platzieren können.

Order - Dies ist eine Anweisung mit der Sie die Ausführung eines Trades zu einem Preis festlegen, der zur Zeit auf dem Markt nicht verfügbar ist, dies aber zu einem späteren Zeitpunkt sein kann.

Unser Angebot - Der Kurs der von uns über unsere Handelsplattform oder per Telefon angeboten wird.

Offene Position - Eine Situation bei der Sie auf einem bestimmten Markt eine Position haben bei der Sie einen nicht abgelaufenen Trade auf ihrem Konto haben.

Trade - Eine Handlung bei der Sie einen Handel zu einem Kurs, der von ICM Capital zur Verfügung gestellt wurde, eingehen um entweder eine Position zu eröffnen oder um eine offene Position, ganz oder teilweise zu schließen.

Zugrunde liegender Markt - Ein Finanzinstrument das von einem Ausführungsplatz oder von einer Wholesale-Notierungspartei, das dem Angebot, das von ICM Capital gemacht wurde zugrunde liegt, akquiriert worden ist. Der Kurs des FTSE Rolling Daily wird beispielsweise aus den FTSE Future-Kontrakten mit der höchsten Liquidität (allgemein als Front Month bezeichnet) berechnet, plus oder minus einem Fair Value (Fv), oder auch Zeitwert genannt, der aus einem 'Cost-of-Carry'-Zeitwert und den erwarteten Dividenden-Komponenten zwischen jetzt und dem Ablauf des FTSE Future besteht. Deshalb ist der zugrunde liegende Markt für den FTSE Daily Rolling-Markt der FTSE-Future und nicht der FTSE-Index selbst.

Das Handeln von CFDs oder Spot FX birgt ein hohes Risiko und Sie können möglicherweise mehr Kaptial verlieren als Sie eingezahlt haben. Weiterlesen
Weiterlesen
Mail Anrufen Chat